Und plötzlich … Polarlicht!

p2030800

p2030807

p2030818

Motiviert durch Ausschläge der Norwegian Line gegen 2:45 ein Kontroll-Blick an den bis dahin komplett bewölkten Himmel, während die Richard With gerade in Sortland liegt – und da ist eindeutig grünes Licht den Wolkenlücken. Auf der Fahrt nach Risøyhamn dann zeitweise richtig große Lücken, mit immer wieder auch strukturiertem Polarlicht. Meist schwach, aber einzelne Bögen – auch dynamisch durch den Zenit ziehend – schon mal recht hell:

p2030822

p2030825

p2030827

p2030828

p2030829

p2030830

p2030832

p2030834

p2030837

Wohl derselbe Substurm auch aus Schweden und mal aus südlicherer Perspektive. Nach dem Verlassen Risøyhamns um 4:30 MEZ wurde leider die Deckbeleuchtung der Richard With eingeschaltet, so dass nur noch nach hinten ein paar Abschiedsbilder möglich waren:

p2030843

p2030846

p2030850

Advertisements

2 Gedanken zu “Und plötzlich … Polarlicht!

  1. Pingback: Polarlicht … zum zweiten! | Daniels Dies & Das

  2. Pingback: Aktuelle Aurora-Show – auf hoher See & anderswo | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s