Venus, Mond und Regulus

Die 2 1/2 Tage alte Mondsichel zwischen Venus (auf den Bildern 1, 5 und 8) und Regulus (auf den Bildern 2 und 4) im Untergang über Bochum von Witten-Herbede aus: Bilder in größer (auch früher) hier, hier und hier. Und noch – von heute früh während vergeblichen NLC-Wartens – eine beachtliche Hornisse auf der Balkontür durch dieselbe:

Advertisements

Planetenentstehung … im Labor

Vortrag von Gerhard Wurm, Uni Duisburg-Essen im Blue Square in Bochum: Die Bouncing Barrier bei der Planetenbildung bleibt das Problem – mit vielleicht elektrischen Ladungen als Rettung?

Und das ARISE-Experiment jetzt auf der ISS sollte jeden Tag einmal seine autonom gewonnenen Daten liefern, mindestens einen Monat lang – und am Ende kommt es womöglich sogar zur Erde zurück. Vielleicht mit Antworten:

KFG calling ISS

.

.

Im Rahmen einer Serie von ARISS-Live-Calls mit der ISS („Im Gespräch mit einem Außerirdischen“) war heute doch glatt mein altes Gymnasium dran, das Kardinal-Frings-Gymnasium in Bonn: die vorbereiteten Fragen, unabhängige Aufzeichnungen des Downlinks in besserer Tonqualität als in den beiden Videos oben hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und von zahlreichen Funkamateuren mehr, eine PM des DLR, Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier, TV-Clips hier, hier und hier und ein paar Fotos sowie im Vorfeld der Ablauf-Plan des stundenlangen Events und Artikel hier und hier.