Senja (Tag 2, Teil 3): viele Stunden Aurora vom allerfeinsten

P1640120

P1640125

P1640127

Alarmiert durch den norwegischen Stackplot und eine Meldung über aktuell starke Aurora in Alaska schon in der astronomischen Dämmerung den weiter sehr klaren Himmel Senjas kontrolliert: Da war – um 16:50 MEZ tatsächlich etwas Helles am blauen Himmel zu entdecken. Die nächsten zwei Stunden ließen dann nichts mehr zu wünschen übrig – eine Show durch den Zenit von Horizont zu Horizont, in ständiger Veränderung, mit Vorhängen, immer wieder Korona im Zenit – und fotografisch von außerordentlicher Farbigkeit weit jenseits des ‚üblichen‘ Grüns:

P1640134

P1640137

P1640142

P1640150

P1640153

P1640154

P1640155

P1640156

P1640159

P1640161

P1640162

P1640169

P1640176

P1640178

P1640182

P1640193

P1640195

P1640199

P1640203

P1640205

P1640208

P1640214

P1640215

P1640216

P1640223

P1640228

P1640231

P1640232

P1640249

Nach einer Pause nahm das Polarlicht ab ca. 22:00 MEZ wieder Fahrt auf, erst zögernd, dann gewaltig: Die dominante Farbe war jetzt grün – und das Display entwickelte sich wesentlich dynamischer als zuvor, bei gleichzeitig mitunter enormer Helligkeit. Trotz Reduzierung der Belichtungszeiten auf wenige Sekunden war es aber nicht annähernd möglich, das Spektakel in seiner ganzen – wiederum den kompletten Himmel umfassenden – Dramatik einzufangen. Als erster gekommen, verließ ich gegen 1:00 MEZ als letzter den Schauplatz – nicht ohne noch ‚exklusiv‘ die dynamischste Phase von allen genau im Zenit mitgenommen zu haben:

P1640277

P1640278

P1640284

P1640292

P1640297

P1640312

P1640315

P1640318

P1640327

P1640330

P1640338

P1640342

P1640353

P1640367

P1640370

Advertisements

6 Gedanken zu “Senja (Tag 2, Teil 3): viele Stunden Aurora vom allerfeinsten

  1. Klasse Aufnahmen. Aber, wie schon irgendwann mal gesagt, Du brauchst endlich eine bessere Kamera mit lichtstarken Weitwinkelobjektiven 🙂
    Grüße in den hohen Norden und weiterhin klaren Himmel!

    Ulrich

    Gefällt mir

  2. Pingback: Tag 2: Ålesund und erstes Polarlicht | Kerste.de

  3. Pingback: Das beste Polarlicht, das dieser Blogger je sah | Skyweek Zwei Punkt Null

  4. Pingback: Weitere größere Artikel (mit ganz viel Aurora) | Skyweek Zwei Punkt Null

  5. Pingback: Auf dem siebten deutschen Flug zum Polarlicht | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s