The night I pwned the Internet …

Ein Tweet letzte Nacht – nach etwas Herumspielen mit Google Maps nach einer simplen Recherche (wie lange dauert die Fahrt nach Straßburg und Friesland von Witten?) – wird überraschend zum mit vermutlich weitem Abstand ‚erfolgreichsten‘ unter den 88’250 in 10 Jahren auf Twitter: in den ersten 24 Stunden bereits 174 Retweets, 612 Likes und 27 Replies. Und auch auf Facebook läuft’s, mit 21 Likes im selben Zeitraum und weiterer interessanter Diskussion, auch in unabhängigen Threads.

Die gefundene längste von Google Maps berechenbare Autofahrt wurde jedenfalls noch (ein bisschen) getoppt. Und ein Follower verwies auf diese üppige Webseite, wo derartige Suchen zu einer regelrechten Wissenschaft ausgeartet sind …

Nachmittags im Siebengebirgsmuseum in Königswinter bei der Finissage einer Ausstellung mit Nassplatten-Aufnahmen (mehr und mehr) der Drachenfelsbahn von Christian Klant: auch Artikel von Juni und März 2018 und April 2017. Zu sehen waren auch Werke aus 100 Wet Plates – 100 Words und Landscape SOURCE; auch die Teile eins und zwei eines Interviews mit Klant (für ein „Institut für interdisziplinäre Schwingungserhöhung“ …). Und oben ein knappes Tutorial-Video der Technik, ferner eine kleine Doku und ein langer Vortrag dazu, ein dickes Lehrbuch von 1864 – und der Prozess aus der EGO-Perspektive und von der Seite gefilmt.

Grund für den Ausstellungsbesuch waren die faszinierenden Aufnahmen der SoFi 1860, die Warren de la Rue mit wet plates gemacht hatte (sein überaus ausführlicher Bericht ist hier, hier und hier zu finden), die ein Durchbruch in der SoFi-Fotografie waren und die ich 2000 in der Stuttgarter Version der Ausstellung „Dans le champ des étoiles: les photographes et le ciel 1850-2000“ entdeckt und 2001 in der Bibliothek der RAS in London nochmals eingehend inspiziert hatte. Bei der SoFi 2017 gab es einige Versuche mit Wet-Plate-Fotografie wie diese, diese (dazu das Video oben) oder diese, aber Korona-Bilder suchte ich bisher vergeblich.

Advertisements

Ein Gedanke zu “The night I pwned the Internet …

  1. Pingback: Mehr von diesem Blogger seit Ende Oktober | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.