Ruprecht Geiger: Farbe tanken

Im Kunstmuseum Bochum bei der Eröffnung der Ausstellung von Rupprecht Geiger: Farbe tanken – das gerade im Spätwerk wieder dominante Rot ist durch Himmelsfarben inspiriert worden.

Führung durch die Enkelin des Malers und den Direktor – und Lesung farblich passender Texte durch Maximilian Strestik:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.