Und wieder landet Philae in Bonn

Als der Philae-Chef vor zwei Jahren in Bonn auftrat, war der Saal überfüllt – was sich heute wiederholt hat, das Thema zieht immer noch! Damals wartete man gerade auf einen erneuten Anruf Philaes, heute konnte umfassend Bilanz gezogen werden (und es wurde bekannt, dass im Rahmen der aktuellen New Frontiers-Auswahl auch eine amerikanisch-europäische Comet Nucleus Sample Return vorgeschlagen wurde; Rosetta war aus genau solch einem Projekt nach dessen Abbruch vor ~25 Jahren hervorgegangen):

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s