Mehr Venus-Sicheln – auch durch ein Teleskop

Diesmal vom Planetarium Bochum aus, bei schlechter(er) Transparenz als vorgestern: Es musste deutlich länger belichtet werden (177 Pixel breite Bilder jeweils 3x linear vergrößert). Der beleuchtete Teil war nun 7.2% und der Durchmesser 54.5″, bei 22° Elongation und 18.5° Höhe:

Den aphroditischen Verlockungen erlegen danach ein altes C90 vor dem Eingang aufgebaut und durch 30- und 18-mm-Okulare ein paar Fotoversuche (und das Publikum erfreute sich auch, das dann am folgenden Tag nunmehr mit Ankündigung erneut zum Okular gebeten werden konnte):

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mehr Venus-Sicheln – auch durch ein Teleskop

  1. Pingback: Allgemeines Live-Blog ab dem 11. März 2017 | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s