Abschied von Sonnenfleck und Merkur – aber Aristarch bleibt

P1890445

P1890456

P1890457

Der Sonnenfleck heute haarscharf am Sonnenrand (bei „4 Uhr 40“) gegen 19:00 MESZ, als es endlich aufklarte – und der Mond ist aufgegangen. Zwei Stunden später derselbe dann an dunklerem Himmel, mit weiter sehr auffälligem Aristarchus, der gestern am Terminator stand, und immer noch Jupiter in der Nähe – während der ohnehin verblasste Merkur mal wieder magisch eine West-Wolkenbank anzog und verschwand, bevor er für’s bloße Auge deutlich sichtbar wurde:

P1890461

P1890466

P1890471

P1890472

Advertisements

2 Gedanken zu “Abschied von Sonnenfleck und Merkur – aber Aristarch bleibt

  1. Pingback: So taumelt der angeschlagene Hitomi am Himmel | Skyweek Zwei Punkt Null

  2. Pingback: Weitere Artikel und Bilder in vier anderen Blogs | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s