Bilder einer Ausstellung … mit Himmelszeichnungen des Julius Schmidt

P1800681

P1800684

P1800637

Der große Juni-Komet C/1845 L1: zwei detaillierte Zeichnungen aus Düsseldorf sowie Seiten aus dem Diarium III. Julius Schmidt hat ihn nicht nur intensiv beobachtet und gezeichnet: Er war auch einer der vielen unabhängigen Entdecker.

P1800677

P1800669

Der gespaltene Komet Biela und mysteriöse Koma-Strukturen bei d’Arrest.

P1800647

P1800652

P1800649

Oben und unten typische Beobachtungstagebücher, 1846/47 und 1850/51 – in der Mitte ein Heft voller Rechnungen.

P1800639

P1800659

P1800654

Mars und der Merkur-Durchgang 1845 sowie eine Sonnenfleckengruppe im April 1945. Und hier noch zwei Impressionen von der Ausstellung, die in Bonn-Endenich nur noch am 10. Oktober zu sehen ist:

P1800675

P1800689

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Bilder einer Ausstellung … mit Himmelszeichnungen des Julius Schmidt

  1. Pingback: Allgemeines Live-Blog ab dem 8. Oktober 2015 | Skyweek Zwei Punkt Null

  2. Pingback: Weitere größere Artikel | Skyweek Zwei Punkt Null

  3. Pingback: Alte Kometen im Bochumer Planetarium | Daniels Dies & Das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.