Spritztour nach Senja (Tag 2, Teil 1): Himmlischer Auftakt

P1630807

20 Sekunden bei Blende 3.6 und ISO 1600, KB-Äqv.-Brennw. 122 mm

P1630808

1 Minute bei Blende 3.6 und ISO 1600, KB-Äqv.-Brennw. 122 mm

P1630810

50 Sekunden bei Blende 2.8 und ISO 800, KB-Äqv.-Brennw. 25 mm

Die Odyssee durch Norwegen hatte schließlich um 0:35 MEZ an’s entlegene Ziel der Reise geführt: Hamn i Senja. Und von 1:30 bis 2:00 MEZ erste Astro-Fotoexperimente, erst am schon untergehenden Kometen (oben), dann für Spaß mit maritimem Vordergrund. Im Westen Richtung Norden recht abrupt einsetzendes stationäres mattgrünliches Leuchten (v.a. im 3. Bild oben gut zu sehen): Airglow – oder doch eher ein sehr schlapper Aurorabogen?

P1630812

P1630813

2 x 60 Sekunden bei Blende 2.8 und ISO 400, KB-Äqv.-Brennw. 25 mm

P1630815

30 Sekunden bei Blende 3.3 und ISO 1600, KB-Äqv.-Brennw. 64 mm

P1630817

30 Sekunden bei Blende 2.8 und ISO 800, KB-Äqv.-Brennw. 25 mm

Advertisements

3 Gedanken zu “Spritztour nach Senja (Tag 2, Teil 1): Himmlischer Auftakt

  1. Bei Lovejoy lässt sich auf dem Foto sogar der Schweif erkennen. Offensichtlich hast Du da im Norden deutlich besseren Himmel als in der Bonner Gegend. Das grüne Schimmern ist wahrscheinlich eher Polarlicht als Airglow. PL tritt bekanntlich im Norden viel stärker auf als bei uns. Airglow entsteht (anders als PL) ja eher durch die UV-Strahlung der Sonne und daher tendenziell eher im Sommer. Das gilt zumindest für unsere mitteleuropäischen Breiten.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Weitere größere Artikel (mit ganz viel Aurora) | Skyweek Zwei Punkt Null

  3. Pingback: Allgemeines Live-Blog ab dem 1. Februar 2015 | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s