Auf der AG-Tagung 2014 in Bamberg: letzter Tag

P1560913

P1560917

P1560920

P1560949

P1560958

Ein transienter Astronom … Shri Kulkarni über den großen Erfolg der Palomar Transient Factory (schon über 2300 Supernovae) und den Nachfolger ZTF, der 2017 die Arbeit aufnehmen soll: Besser als jede andere laufende oder geplante Transient-Survey soll sie relativ helle = spektroskopisch nützliche Quellen (orange Anteil der Balken) finden.

P1560963

P1560964

P1560967

P1560968

P1560970

Haben zwei dieser sechs Blazare die beiden ersten PeV-Neutrinos „Ernie“ und „Bert“ von IceCUBE abgefeuert? Matthias Kadler und Co. haben Teilchenbeschleunigung in ihren Jets durchgerechnet – und es würde geradezu schockierend gut passen! Auch für das noch energiereichere Neutrino „Big Bird“ gibt es sechs Blazar-Kandidaten. Beweisen lässt sich die Urheberschaft konkreter AGNs für einzelne Power-Neutrinos leider nicht: Bis mal wieder ein PeV-Neutrino von derselben Quelle kommt, dauert es quasi ewig, und das Gesamtbild der IceCUBE-Neutrinos ist isotrop am Himmel.

P1560975

P1560976

P1560977

P1560978

P1560979

Warum die Welt den Cherenkov Telescope Array benötigt, von Stefan Funk im letzten Plenarvortrag der Tagung erklärt. Die Standort-Entscheidungen Süd & Nord („Neues großes Cherenkov-Teleskop wohl nach Namibia“) fallen nun bald. Auf der vorigen Tagung wurde das Messprinzip des CTA übrigens im Sandkasten demonstriert.

P1560981

Und Schluss (minus die letzten Splinter und eine Lehrer-Fortbildung): vom SOC-Chef ein Bamberger Brotbeutel für LOC-Chef und Gastgeber.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s