Warum Afrika mehr Astronomie braucht …

In the News: In einer nigerianischen Zeitung ein langes Interview mit Kevin Govender, den der Blogger 2007 auf der CAP in Athen kennen lernte. „Without investing in things like Astronomy and space science, we’ll spend all our time trying to feed and clothe ourselves—and won’t be a leader,“ sagt Govender – und stellt Nigeria ein Regionalbüro seines IAU Office of Astronomy for Development in Aussicht: Mit der National Space Research and Development Agency (die sogar von einer Mondsonde träumt) sei schon was Infrastruktur da. Kurioserweise fand das Interview schon letztes Jahr statt.

Web Wonders … Da denkt man, jetzt kommen zwei Rosetta-lose Wochenend-Tage – da schmeisst die ESA mit Kometenkernen. Alles wegen eines schnell gestopften Leaks gestern, oder hat man sich jetzt tatsächlich eines Besseren („Making News …“) besonnen?!

In the News: Der Bonner Astronom Fahr macht überraschend Schlagzeilen – als Beispiel für wissenschaftliche Irrtümer …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s